Hiking on Earth

Egal wo wir uns auf der Welt befinden, eine Wanderung kann sich überall anbieten. Bereits bei der Auswahl unseres Ferienziels überlegen wir uns, ob wir eine Wanderung einplanen werden. Wichtig dabei ist nur, dass wir das richtige bzw. das wichtigste Equipment dabei haben. Gutes Schuhwerk und der passende Inhalt im Rucksack machen die Wanderungen für uns zum unvergesslichen Erlebnis. Vorab informieren wir uns immer über die Markierung der Wege (die sind in jedem Land etwas anders), übers Wetter (in den Bergen sicher schnell wechselnd, als in der Ebene), über die Temperatur (falls wir im Zelt übernachten wollen), über Wasserstellen und Einkaufsmöglichkeiten (bei längeren, abgelegenen Wanderungen überlebensnotwendig) und natürlich benötigen wir Kartenmaterial (Offlinekarten oder Papierkarten).

Je nach Länge, Höhe und Dauer packen wir den Rucksack dementsprechend. Und bis jetzt, hatten wir immer das Notwendige dabei. Erschreckend jedoch ist, dass wir immer wieder auf Menschen treffen, die nicht mal das Minimum (z.B. gute Schuhe, eine Jacke oder was zu Trinken) dabei haben. Vielleicht einfach nur, weil sie zuvor nicht darüber nachgedacht haben, was sie eigentlich vorhaben.

Wir nennen es Leichtsinn oder grenzt es vielleicht schon an Dummheit!?

Das Schöne ist, wenn wir eine Wanderung starten, dann sehen wir extrem viel von der meist überwältigenden Natur des gewählten Landes. Umweltschutz, Rodung bzw. Bepflanzung und die Pflege der Natur werden sichtbar und geben eine Eindruck, in welcher Beziehung die Einheimischen zur Natur stehen.